Berlins Schatzkiste

Eiche im Grunewald
Eiche im Grunewald Foto: Silke Böttcher

Ein paar Zahlen zur Natur in Berlin gefällig? In Berlin gibt es ungefähr 2500 öffentliche Grünanlagen, die insgesamt eine Fläche von 6400 Hektar belegen. 16.309 Hektar, also immerhin 18 Prozent der Stadtfläche, sind Wald, mit den Wäldern, die zu Berlin gehören, aber auf Brandenburger Fläche liegen, sind es sogar fast 29.000 Hektar. Unter besonderem Schutz stehen 40 Gebiete auf insgesamt etwa 2000 Hektar Stadtfläche – das sind diese Orte, bei denen man staunt, wie wild und ursprünglich Berlin doch ist. Dazu gehören zum Beispiel Moore und Waldgebiete, in denen umgefallene Bäume liegenbleiben und in aller Ruhe verrotten dürfen.

Natur in Berlin: Wälder mit Totholz

Solche Wälder mit Totholz sind das reinste Paradies. Insekten, Würmer und Pilze finden Nahrung und Rückzugsorte in diesen gesunden Biotopen, die nicht bereinigt und von abgefallenen Ästen befreit werden. Und die wiederum locken Vögel und andere Kleintiere an.

Hommage an die Stadtbäume

Und dann wären da noch die Berliner Stadtbäume. Etwa 439.000 stehen an den Straßen der Hauptstadt – und sie sind mehr als nur Schmuckstücke. Natürliche Klimaanlagen nämlich, die Schatten spenden, die Luft befeuchten und kühlen, Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff abgeben. Außerdem sind Linden und Kastanien, Robinien und Eichen Wohnzimmer für Eichhörnchen, Vögel und Insekten. Viele Gründe also, sich den Baum vor der Haustür mal genauer anzuschauen!

600 Naturdenkmale in der Hauptstadt

Etwa 600 Bäume in Berlin sind als Naturdenkmale ausgewiesen – einer davon ist eine mächtige Platane auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz in Schöneberg. Die spendet im Sommer ganzen Großfamilien Schatten (zu sehen unter bit.ly/SAr43n). Andere geben Plätzen Namen (die Kaisereiche in Schöneberg zum Beispiel).Und irgendein besonderer Baum steht bestimmt bei Ihnen in der Nähe – erkennbar am grün-weißen Schild mit dem fliegenden Vogel. Suchen lohnt sich!

335 total views, 1 views today


3 thoughts on “Berlins Schatzkiste”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis