Echte Nelkenwurz – unscheinbare Schönheit in Gelb

Echte Nelkenwurz
Echte Nelkenwurz Foto: Silke Böttcher

Die Echte Nelkenwurz ist eine der wenigen Pflanzen, deren Blüten man auch noch im Oktober sehen kann. Und gleichzeitig eine, die man oft übersieht. Denn das Gewächs mit den kleinen gelben Blüten ist eine Schönheit für den zweiten Blick.

Die Echte Nelkenwurz und ihre Blüten

Die Echte Nelkenwurz wird meistens ungefähr 30 Zentimeter hoch, es gibt aber auch Exemplare mit mehr als 1,20 Metern Höhe. Sie hat gefiederte und behaarte Blätter, und ihre Blüten bestehen aus fünf locker angeordneten Blütenblättern. Umgeben ist der Blütenkelch von einem grünen Außenkelch mit dreieckigen Blättern. In der Mitte sitzen viele Staubblätter.

Verbreitung durch „Kletten“

Blütezeit der Echten Nelkenwurz ist von Mai bis Oktober, wobei es jetzt nur noch sehr wenige zu sehen gibt – die meisten sind inzwischen verblüht. Man kann aber noch die Früchte sehen: Nüsschen mit kleinen Widerhaken, die ein bisschen an Kletten erinnern, im Fell von Tieren hängenbleiben und auf diese Art verbreitet werden. So mancher Wanderer findet die Früchte zuhause auch an seinem Hosenbein…   Bevorzugter Standort der Pflanze sind Wegränder, Gebüsche, lichte Stellen im Wald und Ödflächen mit nährstoffreichen Böden.

Wie die Pflanze zu ihrem Namen kam

Ihren Namen verdankt die Echte Nelkenwurz übrigens dem in der Wurzel enthaltenen Nelkenöl (Eugenol), das auch Heilkräfte hat. Weitere Inhaltsstoffe sind Gerbstoffe und -säuren, Flavone und das Glykosid Gein. Heute ist die Wirkung der Nelkenwurz beinahe vergessen, aber in früheren Zeiten setzte man sie gegen viele Beschwerden ein. Hildegard von Bingen etwa empfahl sie als Aphrodisiakum, Plinius heilte damit Brustbeschwerden. Die Naturheilkunde nutzt sie noch heute gegen Entzündung der Harnwege, gegen Durchfall und Halsentzündungen.

Die Echte Nelkenwurz sollte Hexen vertreiben

Hauptsächlich die Wurzel wird verwendet. Früher hat man die Wurzeln außerdem verwendet, um alkoholische Getränke zu aromatisieren. Und man sagte der Nelkenwurz noch ganz andere Kräfte zu: Sie sollte Hexen und Teufel vertreiben. Ob das funktioniert hat, ist allerdings nicht überliefert…

Weitere Geschichten über Heilpflanzen

555 total views, 1 views today


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis