Grüne Paradiese über den Dächern Berlins

Platz für Grün und Natur gibt es in Berlin überall, manchmal auch auf dem Dach. Und so kann man im Sommer oben auf dem ICC zwischen Büschen und Bäumen in die Sonne gucken (siehe Foto), Herbergen wie das Hotel de Rome am Bebelplatz haben ihre Dächer bepflanzt und zu Freiluftbars gemacht. An der Müllerstraße 47 im Wedding entsteht das Himmelbeet, ein origineller Gemeinschafts-Dachgarten, in dem auf 12.000 Quadratmetern Fläche jeder, der Lust hat, Beete pachten kann.

Dachgarten der Zukunft: Himmelbeet im Wedding

Eine Werkstatt, ein Café und Bienenstöcke vervollständigen das luftige Paradies auf dem Dach eines Kaufhauses, das eigentlich im Juni eröffnen soll. Eine ziemlich tolle Idee in einer Straße, die sonst eher für ihren intensiven Autoverkehr bekannt ist. Hoch oben ist von Lärm und Asphaltgrau jedenfalls nichts mehr viel zu spüren.

Begrünungsaktion am Leopoldplatz

Der Termin der Eröffnung wackelt noch ein bisschen – nicht wegen des langen Winters, sondern aus baurechtlichen Gründen. Das hält die interkulturellen Gärtner aber nicht davon ab, schon mal anzufangen mit dem Grün. Am 5. April (10 bis 20 Uhr) starten sie am Leopoldplatz mit der Aktion „Wir begrünen unseren Wedding“.

Seedballs und Pflanzenpaten

Angeboten wird richtig viel. Man kann „Seedballs“ (Samenbomben) basteln oder Eierkartons mit Erde und Blumensamen füllen und dann in den nächsten Wochen beobachten, was wächst. Wer mag, wird zum Pflanzenpaten und kümmert sich um die Keimlinge, bis sie groß genug sind, um in den Dachgarten zu kommen. Grün kann es schließlich gar nicht genug geben in der großen Stadt. Egal ob auf der Erde oder auf den Dächern.

Informationen übers Himmelbeet: http://himmelbeet.com

Ähnlicher Artikel:

Gärtnern in der Stadt – vom Balkon bis zur Brache

528 total views, 2 views today


One thought on “Grüne Paradiese über den Dächern Berlins”

  1. Super, diesem Blog entgeht wirklich nichts! 🙂
    Danke für den Eintrag, und für all die anderen interessanten Texte!
    Das Himmelbeet ist eine sehr schöne Initiative, und freut sich über noch mehr Mitgärtner/-innen. Und über nicht mehr benötigte Holzpaletten als Beetuntergrund auch… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis