Sommerkonzerte im Botanischen Garten Berlin

Sommerkonzert mit dem Berlin Beat Club
Sommerkonzert mit dem Berlin Beat Club

Sommer und Musik, das passt wunderbar zusammen. Was das mit Natur zu tun hat? Viel – wenn die Sommerkonzerte zum Beispiel im Botanischen Garten Berlin stattfinden. In diesem Jahr beginnt die Konzertreihe am 3. Juni.

Sommerkonzerte mit unterschiedlichen Bands

Bis 26. August treten immer freitags von 18 bis 20 Uhr Bands und Musikgruppen auf der eigens aufgestellten Freiluftbühne auf. Mit Blick auf die Gewächshäuser kann man klassische Musik und Rock hören, Soul, Klezmer, Swing und Salsa.

Flowerpower und Salsa

Den Anfang macht am 3. Juni die Flamencogruppe Laura La Risa Y Compania. Am 10. Juni gibt es Flowerpower-Hits vom Berlin Beat Club (Foto oben), am 17. Juni Salsa-Rhythmen mit Conexión. Eine Woche später tritt das RBB-Urgestein Ulli Zelle mit seinen Grauen Zellen auf.

Klassische Musik zum Finale

Im Juli kommen Beatrix Becker & Friends (1. Juli), die Saxophonisten von Sound Syndicat (8. Juli), die Soul-Gruppe More Town Soul (22. Juli) und das Trio Fado (29. Juli). Im August geht die Reihe weiter mit dem Damenorchester Salome (5. August), der Klezmerband KlezFez (12. August), der Rolling-Stones-Coverband Get Stoned (19. August). Zum Finale am 26. August gibt es ein Kammerkonzert mit dem DSO-Polyphonia-Ensemble Berlin.

Vogelkonzert als Zugabe

Die Vögel aus dem Botanischen Garten sind für die Zugabe zuständig und begleiten die Besucher auch später bei den kostenlosen Gartenführungen, die es immer im Anschluss an die Konzerte gibt.

Ausflug durch den Botanischen Garten

Ein Spaziergang durch den Garten lohnt sich natürlich immer, denn er ist im Sommer ein einziges Blütenmeer. Noch blühen auch einige Bäume, etwa die Robinie, aber im Frühsommer sind es unzählige Blumensorten, vom wunderschönen Diptam über den Ginster bis zur Türkenbund-Lilie, von der Königskerze bis zum Goldmohn.

Tief einatmen im Duft- und Tastpflanzegarten

Wer Zeit hat, etwas früher zu kommen, sollte einen Abstecher in den Duft- und Tastpflanzengarten machen und seine Nase in die Lavendel-, Rosmarin-, Eukalyptus- und andere Blüten halten. Tief einatmen – und genießen! Spannend ist auch ein Besuch der Sonderausstellung „Grüne Schatzinseln – Botanische Entdeckungen in der Karibik“, die gerade im Botanischen Museum zu sehen ist und durch den „Karibikpfad“ im Garten und den Gewächshäusern ergänzt wird.

Die Sommerkonzerte finden übrigens bei jedem Wetter statt. Bei Sonne auf der Freiluftbühne am Mittelmeer und bei Regen im Neuen Glashaus.

Sommerkonzerte im Botanischen Garten Berlin – Infos

  • Termine: Juni bis August 2016, immer freitags von 18 bis 20 Uhr (Ausnahme: kein Konzert am 15. Juli)
  • Ort: Botanischer Garten, Eingänge Königin-Luise-Platz (Busse 101, X83) und Unter den Eichen (Bus M48)
  • Karten: 15 Euro, erm. 10 Euro (inkl. Garteneintritt am Konzerttag), DSO-Konzert: 18 Euro.
  • Vorverkauf: An den Kassen des Botanischen Gartens (ohne Vorverkaufsgebühr); Koka 36: Hotling 61 10 13 13 (Mo-Fr, 9-19 Uhr; Sa, 10-16 Uhr), zzgl. Vorverkaufsgebühr

1,224 total views, 1 views today


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis