Spektakulärer Pilz: der Ästige Stachelbart

Weiterlesen
Ästiger Stachelbart
Ästiger Stachelbart Foto: Silke Böttcher

Dieser Pilz ist so zart, dass man ihn gar nicht anfassen mag, aus Sorge, ihn zu beschädigen. Mit seinen winzigen Verästelungen sieht der schneeweiße Ästige Stachelbart aus wie eine Koralle aus dem Meer. Die Chancen, ihn zu sehen, sind nicht groß, denn der Pilz, der  in alten Buchenwäldern lebt, ist sehr selten.

Weiterlesen„Spektakulärer Pilz: der Ästige Stachelbart“

Woher die Krause Glucke ihren Namen hat

Weiterlesen
Krause Glucke Pilz
Krause Glucke Foto: Silke Böttcher

Beim Namen Krause Glucke könnte man auf viele Ideen kommen – auf einen Pilz kommt man nicht unbedingt. Noch nicht einmal, wenn man das Gewächs sieht, das ein bisschen an eine Kreuzung zwischen einer Portion Nudeln und einem Badeschwamm erinnert. Pilzliebhaber aber geraten bei diesem Anblick in Jubelstimmung. Denn die Krause Glucke ist, auch wenn man es ihr nicht ansieht, ein ganz ausgezeichneter Speisepilz. Weiterlesen„Woher die Krause Glucke ihren Namen hat“