Stadthonig-Fest im Prinzessinnengarten

Beim fünften Stadthonig-Fest im Prinzessinnengarten am 8. August wird eine Mitbewohnerin gefeiert, die es nicht gerade leicht hat: die Biene. Erstaunlicherweise findet sie in Berlin teilweise sogar bessere Bedingungen als in Brandenburg – und deshalb sind beim diesjährigen Fest auch Imker aus dem Umland vertreten, die von ihren Erfahrungen sprechen. Weiterlesen„Stadthonig-Fest im Prinzessinnengarten“

383 total views, no views today

Bienenhaltung für Neugierige: Einführung in die Imkerei

Wenn man mal so überlegt, auf wie vielen Dächern mitten in Berlin heute Bienenkörbe stehen, dann wundert man sich nicht, warum im Frühling und Sommer in der Stadt überall Bienen unterwegs sind – auch dort, wo man erst auf den zweiten Blick blühende Pflanzen sieht. Auf dem Berliner Dom wohnen Bienen, auf dem Haus der Kulturen der Welt, auf dem Planetarium am Insulaner, dem Abgeordnetenhaus…. Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Weiterlesen„Bienenhaltung für Neugierige: Einführung in die Imkerei“

470 total views, no views today

Naturschutz und Bienen bei der Grünen Woche 2014

Die Internationale Grüne Woche hat angefangen und sie hat mehr mit dem wilden Berlin zu tun, als man auf den ersten Blick sieht. Und damit meine ich jetzt nicht die Blumenhalle, über die ich vor einiger Zeit schon geschrieben habe. Und auch nicht die Tier-Hallen. Weiterlesen„Naturschutz und Bienen bei der Grünen Woche 2014“

336 total views, no views today

Bienen im Winter: Mit Teamgeist gegen Frost

Im Spätherbst beginnen die harten Zeiten für Tiere in der Natur. Sie müssen mit Nahrungsmangel und Kälte fertig werden. Einige entziehen sich durch Flucht (Zugvögel), andere verschlafen die dunkle Jahreszeit. Wer hierbleibt und keine Winterruhe hält, der muss sich einiges einfallen lassen. So setzen zum Beispiel Bienen im Winter auf Teamgeist. Weiterlesen„Bienen im Winter: Mit Teamgeist gegen Frost“

899 total views, no views today

Ein Fest rund um Bienen und Honig

Dass überall auf Berliner Dächern Bienen-Körbe stehen und uns auf dem  Schlossplatz in Mitte schon mal eine Biene um die Ohren summt, ist ja längst normal. Auch in der Berliner und Brandenburger Natur sind unzählige Bienenvölker unterwegs. Und weil so mancher Balkon- und Gartenbesitzer schon mal darüber nachgedacht hat, sich mit Bienen zu beschäftigen, sollte man sich den Sonnabend im Kalender anstreichen. Weiterlesen„Ein Fest rund um Bienen und Honig“

350 total views, no views today

Paradiese für Schmetterlinge und Bienen

Weiterlesen
Kleiner Fuchs an einem Sommerflieder Foto: Silke Böttcher
Kleiner Fuchs an einem Sommerflieder Foto: Silke Böttcher

Am schönsten sind Gärten und Balkone ja, wenn es darin nicht nur üppig blüht, sondern auch summt. Was wäre ein Blumenbeet ohne Bienen oder Schmetterlinge wie den Kleinen Fuchs (Foto)? Irgendwie nur das halbe Vergnügen. Finde ich. Aber die Insekten haben Vorlieben. Für sie sind naturnahe Gärten und Balkone das reinste Paradies.

Weiterlesen„Paradiese für Schmetterlinge und Bienen“

221 total views, no views today

Berlin und seine Bienenstöcke

Vor ein paar Tagen ging es in diesem Blog schon einmal um Bienen. Und um den Film „More Than Honey“. Anschließend haben mich einige Leser auf die Berliner Bienen angesprochen. Gibt es wirklich  Bienenstöcke in der großen Stadt – und wo? Und kann man Imkern bei ihrer Arbeit zusehen? Weiterlesen„Berlin und seine Bienenstöcke“

727 total views, no views today

Ein Hotel für Wildbiene & Co.

Weiterlesen
Insektenhotel
Insektenhotel

Die Zimmer dieses Hotels sind meist sonnig und ruhig gelegen. Aber winzig klein. Genauso wie die Bewohner, die man in der Berliner Natur oft gerne übersieht: Hummeln zum Beispiel, Wildbienen, Florfliegen oder Ohrwürmer. Alles Tiere, die es in der Großstadt nicht leicht haben. Für sie sind Insektenhotels gedacht. Aber der Reihe nach. Weiterlesen„Ein Hotel für Wildbiene & Co.“

697 total views, no views today