Ein großer Tag für 2500 Pfauenaugen

Weiterlesen
Tagpfauenauge Foto: Silke Böttcher
Tagpfauenauge Foto: Silke Böttcher

So richtig häufig sieht man Schmetterlinge in diesem Jahr leider nicht in der Berliner Natur. Nur in naturbelassenen Gärten oder in Parks und Wäldern mit vielen blühenden Pflanzen kann man Glück haben. Aber am 2. August wird sich das ändern. Schuld ist die „Grüne Schule“ der JuniorRanger im Freizeitpark Marienfelde. Dort sind in den letzten Monaten in einem eigenen Schmetterlingshaus ungefähr 2500 Tagpfauenaugen herangewachsen.  Weiterlesen„Ein großer Tag für 2500 Pfauenaugen“

Naturparadies Berlin

Weiterlesen
Natur im Großen Tiergarten Foto: Carsten Böttcher
Natur im Großen Tiergarten Foto: Carsten Böttcher

Berlin ist arm? Von wegen. Auch wenn es vielleicht nicht viel Geld hat – reich ist es schon: an Natur. Berlin gilt als eine der artenreichsten Großstädte Europas. Ein paar Zahlen gefällig? Die 3,4 Millionen Menschen teilen sich die Stadt mit bis zu 30.000 Tierarten. 178 der in Deutschland brütenden Vogelarten gibt es in Berlin, und man findet hier zudem 2180 der 3300 im Land vorkommenden Gefäßpflanzen-Sippen. Weiterlesen„Naturparadies Berlin“