Der Grasfrosch – Weitspringer am See

Weiterlesen
Grasfrosch
Grasfrosch

Man könnte ja meinen, dass ein Tier mit dem Namen Grasfrosch, nun ja, grün ist. Aber: Er ist gelb, rotbraun oder fast schwarzgefleckt. Gesehen hat ihn vermutlich jeder schon mal, denn im gewässerreichen Berlin taucht er ziemlich häufig auf. Gerade wurde er von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) zum Lurch des Jahres 2018 gewählt. Weiterlesen„Der Grasfrosch – Weitspringer am See“

Krötenwanderung in Berlin und Brandenburg

Weiterlesen
Krötenwanderung Warnschild
Krötenwanderung - Warnschild Foto: NABU/H. May

Es ist ein Schauspiel, das sich jedes Jahr wiederholt. Sobald es draußen milder wird (also jetzt), machen sich überall Kröten und Frösche auf den Weg zu ihren Laichplätzen am Wasser. Es ist eine lebensgefährliche Krötenwanderung, die auch über Straßen führt und oft genug unter Autoreifen endet. Um den tausendfachen Tod der Amphibien zu verhindern, stellen Naturschützer Fangzäune auf und tragen Kröten und Frösche über die Straßen. Weiterlesen„Krötenwanderung in Berlin und Brandenburg“

Wenn der Moorfrosch blau macht

Weiterlesen
Moorfrosch Foto: Carsten Böttcher
Moorfrosch Foto: Carsten Böttcher

Haben Sie schon mal einen blauen Frosch gesehen? Ich meine keinen Spielzeugfrosch, sondern einen sehr lebendigen – und sogar einen, den man auch in der Natur in Berlin und Brandenburg sehen kann. Um es spannender zu machen, hänge ich das Bild eines solchen Tieres unten an diesen Blogeintrag dran. Denn der Moorfrosch ist nicht immer blau. Normalerweise sieht er aus wie auf dem Bild oben. Aber der Reihe nach. Weiterlesen„Wenn der Moorfrosch blau macht“