Führung auf den Spuren der Berliner Waschbären

400 Waschbär-Familien soll es in Berlin geben. Dass die niedlichen Gesellen ursprünglich gar nicht in Mitteleuropa heimisch waren, hat sie nicht daran gehindert, zu Berliner Bären zu werden. Bei einer Exkursion kann man jetzt mehr über sie erfahren. Weiterlesen„Führung auf den Spuren der Berliner Waschbären“

Biologische Vielfalt in Berlin

Weiterlesen
Englischer Garten Berlin Foto: Carsten E. Böttcher
Englischer Garten Berlin Foto: Carsten E. Böttcher

Dass Berlin eine ziemlich grüne Stadt ist, war ja schon Thema dieses Blogs. Und das merkt man nicht nur an den Wäldern und den großen Naturflächen, sondern auch an kleineren innerstädtischen Bereichen mit biologischer Vielfalt. Mehr als 20.000 (wilde) Tier- und Pflanzenarten teilen sich Berlin mit den Menschen, und damit hat die Großstadt eine größere Artendichte als so mancher ländliche Raum. Und genau darum geht es bei dem Vortrag „Biodiversität und Stadtlandschaft – Strategien für Berlin“, der am Mittwoch in der Urania stattfindet. Weiterlesen„Biologische Vielfalt in Berlin“

Fernseh-Dokumentation zeigt das wilde Berlin

Normalerweise sollte man bei Sommerwetter abends ja lieber irgendwo draußen in der Berliner Natur sein (Biergarten zählt als Natur). Aber wenn im Fernsehen ein Film über das „Wilde Berlin“ kommt, dann kann ich nicht anders, als ihn vorzustellen. Weiterlesen„Fernseh-Dokumentation zeigt das wilde Berlin“