Der Herbst als Künstler

Weiterlesen
Wilde Möhre Foto: Silke Böttcher
Wilde Möhre Foto: Silke Böttcher

Dass der Herbst bunt ist, weiß ja jeder. Aber er ist auch sehr einfallsreich. Das fängt an mit den kecken Eichel-Hütchen, geht weiter mit stacheligen Fruchthüllen und hört mit den Pflanzenskeletten nicht auf, die man überall dort in der Berliner Natur sehen kann, wo Wiesen im Herbst nicht gemäht werden. Grund genug, dem Herbst als Künstler mal ein Denkmal zu setzen. Weiterlesen„Der Herbst als Künstler“

Bäume im Herbst

Weiterlesen
Herbstblätter
Herbstblätterin allen Farben Foto: Silke Böttcher

Rot, gelb und orange – so leuchten viele Bäume im Herbst. Bevor die Blätter rieseln, werden sie bunt und geben der Natur noch einmal ordentlich Farbe, bevor das Wintergrau das Regiment übernimmt. Was den Menschen freut, ist eine wichtige Arbeit für die Bäume, die sich so auf den Winter vorbereiten. Im Botanischen Garten Berlin kann man jetzt bei einer Führung einiges über diese Vorbereitungen erfahren.
Weiterlesen„Bäume im Herbst“

Berlin in Flammen

Weiterlesen
Herbstblätter
Herbstblätter Foto: Silke Böttcher

Der Indian Summer hat Berlin voll im Griff – er legt Berlin in Flammen. Knallbunte Blätter hängen an vielen Bäumen oder segeln auf den Boden, wo sie sich zu einem dekorativen orange-rot-gelben Teppich sortieren. Jedenfalls bis die Straßenfeger kommen. So richtig bunt ist es im Botanischen Garten Berlin, wo man sich gerade an Ahorn & Co. gar nicht satt sehen kann. Jetzt noch genießen – bald wird es grau in der Stadt!