Bienenhaltung für Neugierige: Einführung in die Imkerei

Wenn man mal so überlegt, auf wie vielen Dächern mitten in Berlin heute Bienenkörbe stehen, dann wundert man sich nicht, warum im Frühling und Sommer in der Stadt überall Bienen unterwegs sind – auch dort, wo man erst auf den zweiten Blick blühende Pflanzen sieht. Auf dem Berliner Dom wohnen Bienen, auf dem Haus der Kulturen der Welt, auf dem Planetarium am Insulaner, dem Abgeordnetenhaus…. Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Weiterlesen„Bienenhaltung für Neugierige: Einführung in die Imkerei“

Ein Fest rund um Bienen und Honig

Dass überall auf Berliner Dächern Bienen-Körbe stehen und uns auf dem  Schlossplatz in Mitte schon mal eine Biene um die Ohren summt, ist ja längst normal. Auch in der Berliner und Brandenburger Natur sind unzählige Bienenvölker unterwegs. Und weil so mancher Balkon- und Gartenbesitzer schon mal darüber nachgedacht hat, sich mit Bienen zu beschäftigen, sollte man sich den Sonnabend im Kalender anstreichen. Weiterlesen„Ein Fest rund um Bienen und Honig“