Dahlien-Feuer im Britzer Garten

Weiterlesen
Dahlien
Dahlien

Dahlien, diese wunderschönen Blumen mit den eindrucksvollen Blüten, gehören zu den Boten des Herbstes. Die „Königinnen des Spätsommers“ sind zwar keine wilde Art, aber weil sie so spektakulär sind und man sie jetzt im Britzer Garten in große Zahl sehen kann, verdienen sie trotzdem einen Eintrag. Weiterlesen„Dahlien-Feuer im Britzer Garten“

1,304 total views, 6 views today

Was die Wegwarte mit dem Chicorée verbindet

Weiterlesen
Wegwarte
Wegwarte

Die Pflanze auf dem Foto, die Wegwarte, hat berühmte Verwandte, die fast jeder schon mal  auf dem Teller hatte. Eine davon ist der Chicoree, den die Wegwarte sogar in ihrem botanischen Namen trägt: Cichorium.  Er ist eine Kulturform der Pflanze, die gerade in der Berliner Natur überall blüht. Die großen hellblauen Sterne mit den gezackten Blütenblatträndern stehen sogar direkt neben Straßen – große Ansprüche an ihre Umgebung hat die Pflanze nicht. Weiterlesen„Was die Wegwarte mit dem Chicorée verbindet“

411 total views, 1 views today

Vom Löwenzahn zur Pusteblume

Weiterlesen
Pusteblume
Pusteblume

Was wäre der Frühling ohne Löwenzahn? Auf alle Fälle deutlich weniger gelb. Ich liebe diese Zeit, in der er die Wiesen auf dem Land färbt und es immer ein bisschen so aussieht, als ob die Sonne scheint. Manche nennen die Pflanze respektlos „Unkraut“, aber ich kenne eigentlich niemanden, der sich nicht freut, wenn er die blühenden Wiesen sieht. Weiterlesen„Vom Löwenzahn zur Pusteblume“

1,100 total views, 1 views today

Die Kugeldistel und die Hummeln

Weiterlesen
Kugeldistel
Kugeldistel

Die Kugeldistel gehört zu den Pflanzen, die eine magische Anziehungskraft auf Bienen und Hummeln haben – bei dem Exemplar auf dem Foto teilten sich zwischenzeitlich neun Hummeln den Nektar. In der wilden Natur allerdings sieht man das Gewächs eher selten, es ist in Süd- und Osteuropa heimisch und bei uns eher in Parks und Gärten zu finden. Aber weil es bei Insekten so beliebt ist, verdient es trotzdem einen Platz in diesem Blog. Weiterlesen„Die Kugeldistel und die Hummeln“

289 total views, no views today

Artischocke: Heilpflanze mit lila Blüten

Weiterlesen
Artischocke
Artischocke

Immer mal wieder finden auch kultivierte Pflanzen ihren Weg in diesen Blog – die Artischocke ist eine davon. Es ist ein besonderes Gewächs mit spektakulären, riesigen Blüten. Ursprünglich kommt sie aus dem Mittelmeergebiet und soll sogar schon Gelehrten wie Plinius bekannt gewesen sein. Und schon im ersten Jahrhundert n.Chr. sollen die Menschen begonnen haben, die Pflanze anzubauen. Weiterlesen„Artischocke: Heilpflanze mit lila Blüten“

306 total views, 1 views today

Verkannter Winzling: das Gänseblümchen

Weiterlesen
Gänseblümchen Foto: Silke Böttcher
Gänseblümchen Foto: Silke Böttcher

Ich glaube, das Gänseblümchen ist die meistübersehene Pflanze überhaupt. Es wächst so ziemlich überall – in der Berliner Natur ebenso wie in Parks und Gärten -, aber richtig wahrgenommen wird es eigentlich nie. Oder haben Sie sich schon mal gebückt und die Blüte etwas genauer angesehen? Ich finde, das Gänseblümchen hat jetzt endlich mal ein bisschen Lob verdient. Vielleicht wurde es auch deshalb zur Heilpflanze des Jahres 2017 erklärt. Weiterlesen„Verkannter Winzling: das Gänseblümchen“

737 total views, no views today

Skabiosen-Flockenblume: Schönheit mit zarten Blüten

Weiterlesen
Skabiosen-Flockenblume
Skabiosen-Flockenblume mit Besucherin

An vielen Wegrändern blüht gerade die Skabiosen-Flockenblume. Ein wunderschönes Gewächs mit zarten violetten Blüten, ledrig-festen Blättern und beeindruckender Höhe. Meist ist es von unzähligen Bienen, Hummeln und anderen Insekten bevölkert.

Weiterlesen„Skabiosen-Flockenblume: Schönheit mit zarten Blüten“

637 total views, no views today

Woher die Sand-Strohblume ihren Namen hat

Weiterlesen
Sand-Strohblume
Sand-Strohblume Foto: Eberhard Müller

Die Sand-Strohblume trägt ihren Namen wirklich zu Recht. Das merkt man, wenn man im Spätsommer oder Herbst ihre gelben Hüllblätter berührt. Es raschelt und fühlt sich an – wie Stroh. In Brandenburg kann man die Pflanze sehen, die in einigen Teilen Deutschlands sehr selten geworden ist.

Weiterlesen„Woher die Sand-Strohblume ihren Namen hat“

849 total views, no views today