Mit tollen Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Weiterlesen
Bizarres Gemüse
Bizarres Gemüse

Eine krumm gewachsene Mohrrübe oder ein Salat mit ein paar schlaffen Blättern – Lebensmittel wie diese haben im Supermarkt kaum eine Chance. Die Folge: Pro Jahr landen 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland im Müll. Wer jetzt meint, das beträfe nur ungenießbar gewordene oder verschimmelte Speisen, der irrt – auch Übriggebliebenes, Abgelaufenes oder merkwürdig Geformtes wird weggeworfen. Eine Möhre mit zwei „Beinen“ oder ein Apfel mit Beule gilt als unverkäuflich, und es gibt sogar Gesetze, die festlegen, wie Gemüse auszusehen hat. Dabei ändert die Form nun gar nichts am Geschmack! Zum Glück gibt es Projekte, die mit tollen Ideen etwas gegen Lebensmittelverschwendung unterschiedlichster Art unternehmen. Weiterlesen„Mit tollen Ideen gegen Lebensmittelverschwendung“

Culinary Misfits: Eine Chance für krummes Gemüse

Haben Sie schon mal etwas von „Culinary Misfits“ gehört? Das ist die englische Übersetzung von „kulinarische Sonderlinge“ und meint all das Obst und Gemüse, das in Sachen Form einen eigenen Willen hat. Möhren mit zwei Beinen, zum Beispiel, Kartoffeln mit Dellen und gebogene Tomaten. Eigentlich sollte man schmunzeln, wenn man  Charakterköpfe wie die beiden eng umschlungenen Mohrrüben (Foto) auf dem Markt entdeckt. Die Realität sieht aber etwas anders aus: Viele dieser Sonderlinge landen nämlich einfach im Müll. Und jetzt kommt das Projekt „Culinary Misfits“ ins Spiel – ein Unternehmen, das genau dieses Gemüse einsetzt. Weiterlesen„Culinary Misfits: Eine Chance für krummes Gemüse“