Das Sexualleben der Tiere im Naturkundemuseum Berlin

Dass im Tierreich viele Männchen tanzen oder ein prachtvolles Federkleid zeigen, um Weibchen anzulocken, ist ja bekannt. Und das, was danach kommt, ist am Freitag Thema der „Filmwelten der Wissenschaft“ im Naturkundemuseum Berlin. „Animal erotica“ heißt die Veranstaltung zum Thema Sexualleben der Tiere, für die sich das Museum ausgerechnet (oder ganz passend) den Valentinstag ausgesucht hat. Weiterlesen„Das Sexualleben der Tiere im Naturkundemuseum Berlin“

Die sinnlichste Frucht der Welt: Coco de Mer

Weiterlesen
Coco de Mer
Coco de Mer Foto: G. Hohlstein, Botanischer Garten Berlin

Im Botanischen Garten wächst gerade fast unbemerkt ein Baum heran, der schon früher die Phantasie angeregt hat. Was soll man auch denken, wenn eine riesige Nuss vor einem liegt, die bis ins kleinste Detail an ein weibliches Becken erinnert? Coco de Mer heißt der von den Seychellen stammende Baum, der eine der seltensten, großblättrigsten und höchsten Palmenarten der Welt ist und der, um bei den Superlativen zu bleiben, auch noch die größten und schwersten Samen der Pflanzenwelt hervorbringt. Dessen erotische Form ist wohl eine Laune der Natur. Weiterlesen„Die sinnlichste Frucht der Welt: Coco de Mer“