Kastanien leiden unter der Miniermotte

Weiterlesen
Von der Miniermotte befallene Kastanie
Von der Miniermotte befallene Kastanie

Es ist nicht immer gut, wenn sich Tierarten vermehren. Das gilt zum Beispiel für die Miniermotte, die sich seit den 1990er Jahren in Berlin ausbreitet. Rasant. In diesem Jahr, so sagen die Berliner Behörden, ist die Zahl besonders hoch – es sollen, so heißt es, viermal mehr der Schädlinge geschlüpft sein als im vergangenen Jahr. Das bekommen vor allem die Rosskastanien zu spüren. Weiterlesen„Kastanien leiden unter der Miniermotte“

Honigtau: Klebriger Blattlaus-Saft auf Berlins Straßen

Es klebt. Am Auto, am Asphalt, manchmal sogar an der Brille. Überall – vor allem dort, wo Linden in der Nähe sind. Aber die Bäume sind unschuldig, auch wenn mancher annimmt, dass der Klebstoff von den Lindenblüten kommt: Es ist Honigtau von Blattläusen, der Autofahrer nervt, aber andere Insekten sehr glücklich macht. Weiterlesen„Honigtau: Klebriger Blattlaus-Saft auf Berlins Straßen“

Laubsammel-Aktion gegen Miniermotten

Da können sich die Meisen in Berlin noch so anstrengen – die Miniermotten ausrotten können sie nicht. Das lästige Insekt hat auch in diesem Jahr wieder ganze Arbeit geleistet und  beinahe alle Kastanien befallen. Wo es zuschlägt, bekommen die Blätter schon im Sommer braune Flecken und fallen zeitig ab. Weiterlesen„Laubsammel-Aktion gegen Miniermotten“

Meisen lieben die Miniermotte

Die Miniermotte hat einen neuen Feind. Oder anders formuliert: Die Berliner Meisen und  Spatzen haben ein neues Lieblingsessen. Für die Kastanien in der Berliner Natur, die in den vergangenen Jahren sehr unter den Motten gelitten haben, ist das eine gute Nachricht. Und es gibt noch eine zweite: Die Zahl des Schädlings ist in diesem Jahr auch sonst geringer als früher. Das liegt daran, dass seit einigen Jahren im Herbst das Laub, in dem die Puppen der Motte überwintern, verstärkt beseitigt wird. Und in diesem Jahr hat auch noch der lange Winter mit dafür gesorgt, dass weniger Motten geschlüpft sind. Weiterlesen„Meisen lieben die Miniermotte“