Leckeres Früchtchen: die Felsenbirne

Weiterlesen
Brandenburger Korinthen Foto: Schaugarten Schwante
Brandenburger Korinthen Foto: Schaugarten Schwante

Haben Sie schon mal etwas von der Brandenburger Korinthe gehört? Wenn Sie jetzt an etwas Rosinenartiges denken, dann stimmt das nur halb. Die Brandenburger Korinthe ist nämlich eine Felsenbirne. Bei der Internationalen Grünen Woche 2013 wurde sie vorgestellt – aber eine neue Züchtung ist sie nicht. Eher eine Wiederentdeckung. In der Natur in Berlin und Brandenburg habe ich sie noch nicht entdeckt, aber wer sie sehen möchte, der sollte in den nächsten Tagen zum Schaugarten nach Schwante kommen. Dort kann man jetzt nämlich erfahren, warum die Felsenbirne den Spitznamen „Korinthe“ trägt. Doch dazu später. Weiterlesen„Leckeres Früchtchen: die Felsenbirne“

Wollschweine und Lotos im Schaugarten Schwante

Weiterlesen
Wollschwein-Nachwuchs Foto: Schaugarten
Wollschwein-Nachwuchs Foto: Schaugarten

Sie sehen ein bisschen so aus, als hätten sie einen Schafspelz übergeworfen. Aber die krausen Locken der Wollschweine sind angewachsen und geben den Tieren, die offiziell Mangalitza-Schwein heißen, ein exotisches Aussehen. Und ein bisschen exotisch sind sie tatsächlich, denn die meisten Menschen, die den Schaugarten Schwante nordwestlich von Berlin besuchen, haben diese Schweinerasse noch nie gesehen. Kein Wunder: Die sanftmütigen Wollschweine gehören zu den alten, vom Aussterben bedrohten Haustierrassen. Weiterlesen„Wollschweine und Lotos im Schaugarten Schwante“