Tulipan: Ein Fest der Tulpen im Britzer Garten

Tulipan ist ein Fest der Farben. Mit Tulpen in rot, gelb, lila, rosa, orange, weiß…, mit und ohne Fransen, kleinen und großen Blüten, einfarbig und gefleckt.  Ein Traum in bunt. 2015 gab es die Tulpenschau im Britzer Garten schon zum zehnten Mal. Gleichzeitig feierte der Garten selbst seinen 30. Geburtstag. Tipps für den Besuch finden Sie am Ende dieses Textes.
Weiterlesen„Tulipan: Ein Fest der Tulpen im Britzer Garten“

100.000 Tulpen im Britzer Garten

Sie sind knallrot und hellrosa, leuchtend gelb und orange und manchmal sogar schwarz – Tulpen können so unterschiedlich sein, dass man sie manchmal für eine ganz andere Pflanze hält. Im Britzer Garten kann man sie gerade in so großer Zahl und Vielfalt sehen, dass sie in diesem Blog Platz finden, auch wenn es keine wilden Blumen sind. Weiterlesen„100.000 Tulpen im Britzer Garten“

Frühling in den Späth’schen Baumschulen

Weiterlesen
Ostereiermalen Späth'sche Baumschulen Foto: Daniela Incoronato
Ostereiermalen Späth'sche Baumschulen Foto: Daniela Incoronato

Die Ostereier aus dem Spreewald gehören für mich zu den schönsten überhaupt. Es sind kleine Kunstwerke der sorbischen Malerei, mit winzigen Mustern, die von großer Geduld erzählen. Sie sind bunt, sehr individuell und – wenn man sie vorsichtig behandelt – etwas für die Ewigkeit. Warum ich das erzähle? Weil man demnächst beim Entstehen solcher Ostereier zusehen (und vielleicht sogar mitmachen) kann. Beim Frühling in den Späth’schen Baumschulen treten die Künstlerinnen aus dem Spreewald sogar in sorbischer Tracht auf. Auch Tulpen und Kräuter spielen eine wichtige Rolle. Weiterlesen„Frühling in den Späth’schen Baumschulen“