Raureif – zarte Kunstwerke aus Eis

Weiterlesen
Überpuderter Rainfarn Foto: Silke Böttcher
Überpuderter Rainfarn Foto: Silke Böttcher

Der Spätherbst ist da. Und er bringt nicht nur Kälte und grauen Himmel, er zeigt auch seine  künstlerische Seite. Raureif verwandelt Gräser und Blätter in zarte Kunstwerke. Es dauert nur ein paar Stunden, bis sie verschwunden sind, denn noch wärmt die Sonne ein bisschen. Wer erst mittags aus dem Haus geht, der hat die Pracht schon verpasst. Weiterlesen„Raureif – zarte Kunstwerke aus Eis“

1,038 total views, no views today

Eiskristalle – zarte Gebilde des Winters

 

Sie gehören mit zum Schönsten, das der Winter zu bieten hat: Eiskristalle. Wunderschöne, akkurat geformte Mini-Skulpturen, die man mit einem Atemhauch zerstören kann. Manche bilden sich an Pflanzen, andere wachsen auf Fensterscheiben. Und allesamt sind sie sehr vergänglich. Grund genug, sie mal genauer zu betrachten, wenn man ihnen begegnet.
Weiterlesen„Eiskristalle – zarte Gebilde des Winters“

881 total views, no views today

So bereiten sich Eichhörnchen auf den Winter vor

 

Wenn Sie in diesen Tagen mal Häufchen mit Nüssen im Park finden, dann halten Sie ein bisschen Abstand. Vermutlich ist es die freundliche Gabe eines tierlieben Zweibeiners für die Eichhörnchen, die gerade dabei sind, sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Wichtigste Aufgabe dabei: Vorräte sammeln, denn von ihnen lebt das Eichhörnchen im Winter.
Weiterlesen„So bereiten sich Eichhörnchen auf den Winter vor“

1,321 total views, 1 views today

Strategien gegen Frost: Wie Tiere den Winter überstehen

In diesem Jahr ist der Winter ja bisher eher zurückhaltend. Das ändert aber nichts daran, dass diese Jahreszeit die anstrengendste für die Natur ist. Die Tiere müssen im Winter mit Kälte und Futtermangel umgehen. Aber sie haben ziemlich raffinierte Strategien entwickelt, um zu überleben. Weiterlesen„Strategien gegen Frost: Wie Tiere den Winter überstehen“

798 total views, no views today

Bäume bestimmen im Winter

Weiterlesen
Knospe im Winter Foto: Silke Böttcher
Knospe im Winter Foto: Silke Böttcher

Obwohl der Winter zumindest vom Wetter her noch nicht angefangen hat, wird in der Natur schon längst am Frühling gearbeitet. Und damit meine ich jetzt nicht nur die übereifrigen Primeln, die schon in manchem Garten anfangen zu blühen. Sondern die Knospen, die so aussehen, als ob sie schon morgen aufplatzen könnten. In der Berliner Natur sieht man überall Hasel-Sträuche mit festen Kätzchen, Kastanien tragen dicke Kerzen. Wer sich auskennt, kann mit ihrer Hilfe die Bäume bestimmen. Weiterlesen„Bäume bestimmen im Winter“

646 total views, 1 views today

Das Eichhörnchen: Nahrungssuche für den Winter

 

Viele Tiere haben sich inzwischen in ihren Winterschlaf verabschiedet. Igel und Siebenschläfer, Waschbären und Fledermäuse zum Beispiel überstehen die kalte Jahreszeit in frostsicheren Höhlen und Unterschlüpfen. In der Zeit zehren sie von ihrer im Sommer angefutterten Fettschicht. Bienen wärmen sich auf ihre Weise. Am schwersten aber haben es all die Tiere, die weder in den Süden flüchten, noch den Winter verschlafen. Einem davon begegnet man jetzt ziemlich häufig in der Berliner Natur und in Parks: dem Eichhörnchen, das nach Nahrung sucht. Weiterlesen„Das Eichhörnchen: Nahrungssuche für den Winter“

1,049 total views, no views today

Bienen im Winter: Mit Teamgeist gegen Frost

Im Spätherbst beginnen die harten Zeiten für Tiere in der Natur. Sie müssen mit Nahrungsmangel und Kälte fertig werden. Einige entziehen sich durch Flucht (Zugvögel), andere verschlafen die dunkle Jahreszeit. Wer hierbleibt und keine Winterruhe hält, der muss sich einiges einfallen lassen. So setzen zum Beispiel Bienen im Winter auf Teamgeist. Weiterlesen„Bienen im Winter: Mit Teamgeist gegen Frost“

899 total views, no views today

Ich will Frühling, und zwar sofort!

Wussten Sie, dass das Wort „Winter“ aus dem Althochdeutschen kommt und „nasse Jahreszeit“ bedeutet? Eigentlich müsste es ja „graue und eisige nasse Jahreszeit“ heißen – in diesem Jahr ganz besonders. Ich mag Schnee wirklich sehr – aber bitte nicht mehr Ende März! Offiziell angefangen hat der Winter am 21. Dezember, aufhören sollte er am 20. März (naja, früher wäre mir noch lieber gewesen). Weiterlesen„Ich will Frühling, und zwar sofort!“

369 total views, no views today

Später Winter macht Zugvögeln zu schaffen

Die Kälte macht nicht nur uns Menschen keinen Spaß mehr. Auch die Zugvögel bringt sie durcheinander. Lange war es eher mild, deshalb kamen viele Vögel  früher zurück. Doch dann kam der Kälteeinbruch. Und der sorgt dafür, dass einige Zugvögel wie Kiebitze oder Kraniche (siehe Foto) umgekehrt sind und in wärmeren Gefilden auf besseres Wetter warten. Experten sind darüber nicht allzu beunruhigt, denn solche Fälle gab es auch früher immer mal wieder. Weiterlesen„Später Winter macht Zugvögeln zu schaffen“

1,157 total views, 6 views today

Das Schneeglöckchen – Frühlingsbote mit Frostschutz

Weiterlesen
Schneeglöckchen
Schneeglöckchen
 

Frühling kann man das da draußen ja noch nicht nennen. Aber trotzdem blüht es in der Berliner Natur schon. Hier und da. Ein bisschen. Zu den ersten (neben den kürzlich schon erwähnten Winterlingen) gehört auch das Schneeglöckchen, das ein echter Überlebenskünstler ist. Das zeigt zum Beispiel sein  Spitzname Schnee-Durchstecher. Weiterlesen„Das Schneeglöckchen – Frühlingsbote mit Frostschutz“

1,450 total views, no views today