Ein Futterhaus für Wintervögel

Manchmal beneide ich die Zugvögel, die immer gerade dann in den Süden reisen, wenn es hierzulande eklig wird. Und wiederkommen, sobald der Frühling da ist. Wenn man mal vom anstrengenden Flug absieht, haben sie es auf jeden Fall deutlich leichter als die Vögel, die hier bleiben. Die nämlich müssen sich ihr Futter ja auch bei Schnee und Eis beschaffen, und das Angebot ist im Winter nicht wirklich groß. Es sei denn, er findet ein gut gefülltes Futterhaus. Weiterlesen„Ein Futterhaus für Wintervögel“

Es ist ein Ros‘ entsprungen

Weiterlesen
Christrose Foto: Carsten Böttcher
Christrose Foto: Carsten Böttcher

Immer dann, wenn es draußen so richtig frostig wird, ist sie plötzlich da: die Christrose (auch als Schneerose bekannt). Während das andere Grün im Garten die Blätter hängen lässt, fängt sie sogar an zu blühen. Kein Wunder, dass sich um die weiße Schönheit Legenden ranken. Die Tränen himmlischer Prinzessinnen sollen sich beim Aufprall auf die Erde in die Blütensterne verwandelt haben, sagen die einen. Die Pflanze solle die Jugend erhalten, sagen die anderen. Weiterlesen„Es ist ein Ros‘ entsprungen“

Filigrane Kunst aus Raureif

Weiterlesen
Raureif
Raureif

Es wird kalt in der Stadt. Richtig kalt. Mit Eis auf der Windschutzscheibe und weißen Atemwolken vor dem Mund. Zeit für die Wollhandschuhe und den dicken Mantel. Wenn man jetzt morgens zum Bus oder zum Auto eilt, sollte man aber den Kopf nicht zu sehr auf den Boden senken – es gibt einiges zu sehen am Wegrand. Vergängliche Kunst aus Raureif zum Beispiel. Weiterlesen„Filigrane Kunst aus Raureif“

Eichhörnchen im Park

Während wir gerade dabei sind, die ersten Lebkuchen und Plätzchen für den Advent zu besorgen, hat auch dieses Eichhörnchen offensichtlich viel zu tun. Es trägt eine Eichel im Maul – Vorrat für den Winter. Vermutlich wird es den schmackhaften Fund irgendwo im Zehlendorfer Gemeindewäldchen vergraben, in einem von vielen Vorratslagern in „seinem“ Wald. Vielleicht findet das Eichhörnchen die Leckerei irgendwann mal wieder und kann sich den Bauch vollschlagen. Weiterlesen„Eichhörnchen im Park“

Blüten im Winter

Weiterlesen
Storchschnabel
Storchschnabel Foto: Silke Böttcher

Ja, es ist kalt draußen. Und die Adventsbeleuchtung ist seit heute auch in Betrieb – ein sicheres Zeichen dafür, dass der Winter vor der Tür steht. Aber das heißt nicht, dass die Natur schläft! Kaum sind die letzten Herbstblätter von den Bäumen gesegelt, sieht man schon wieder die ersten Blatt-Knospen, die geduldig auf ihren Einsatz im kommenden Frühjahr warten.  Weiterlesen„Blüten im Winter“