„Die Wiese“ – tolles Buch über eine unbekannte Welt

Weiterlesen
"Die Wiese" von Jan Haft
"Die Wiese" von Jan Haft

Die Wiese gehört zu den Natur-Orten, die oft übersehen werden. Dabei freut sich so ziemlich jeder, wenn er im Sommer an einem üppigen Blütenmeer vorbeikommt, das von Insekten umschwirrt wird. Aber wussten Sie, dass dieses Biotop stark gefährdet ist? Früher war etwa ein Drittel Deutschlands von blühenden Wiesen bedeckt, heute sind es nur noch zwei Prozent. Und auch die sind in Gefahr. Wie wichtig die Wiese für die Artenvielfalt ist und welchen Schatz wir so leichtfertig hergeben, zeigt ein faszinierendes Buch von Jan Haft.

Weiterlesen„„Die Wiese“ – tolles Buch über eine unbekannte Welt“

Gefiederter Großstädter: der Turmfalke

Weiterlesen
Turmfalke
Turmfalke

Berlin ist die Hauptstadt der Turmfalken. 180 bis 250 Brutpaare gibt es hier – mehr als in jeder anderen Stadt. Kein Wunder, dass der Turmfalke auch der häufigste Greifvogel in Berlin ist, vor Bussard und Habicht. Vielleicht liegt das daran, dass er sich in der Nähe von Menschen ganz wohl fühlt. Weiterlesen„Gefiederter Großstädter: der Turmfalke“

Hommage an die Gurke, das Gemüse des Jahres

Weiterlesen
Gurke
Gurke

Die Gurke hat ziemlich viele Vorteile. Sie ist eines der kalorienärmsten Gemüse überhaupt. Sie enthält viel Wasser, vor allem aber Nährstoffe. Und sie kommt in vielen unterschiedlichen Variationen vor. Jetzt wurde das Gewächs vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt zum Gemüse der Jahre 2019/20 gekürt. Er will damit zur Erhaltung und Verbreitung samenfester Sorten anregen. Weiterlesen„Hommage an die Gurke, das Gemüse des Jahres“

Die Breitblättrige Fingerwurz ist die Orchidee des Jahres 2020

Weiterlesen
Breitblättrige Fingerwurz
Breitblättrige Fingerwurz

Die Breitblättrige Fingerwurz (Dactylorhiza majalis) ist die Orchidee des Jahres 2020. Das hat der Arbeitskreis Heimische Orchideen (AHO) entschieden. Die Pflanze, die auch als Breitblättriges Knabenkraut bekannt ist, kann man auch in Brandenburg sehen. Aber sie ist, wie alle heimischen Orchideen, ziemlich selten. Weiterlesen„Die Breitblättrige Fingerwurz ist die Orchidee des Jahres 2020“

Die Apfelzeit hat begonnen

Weiterlesen
Apfel
Apfel am Baum

Der Apfel gehört zum Feinsten, was der Spätsommer zu bieten hat. Knallgrün oder rotbackig, leuchtend gelb oder von allem ein bisschen. Glücklich ist, wer einen Apfelbaum im Garten hat. Oder jemanden kennt, der gerne etwas von seiner Ernte abgibt. Manchmal, wenn man in Brandenburg unterwegs ist, findet man sogar Apfelbäume an wenig befahrenen Straßen. Ich will jetzt natürlich niemanden zu kriminellen Handlungen überreden… Weiterlesen„Die Apfelzeit hat begonnen“

Niedlicher Räuber: der Steinmarder

Weiterlesen
Steinmarder
Steinmarder

Begegnungen mit gar nicht so kleinen Tieren gibt es ja häufig in Berlin. Der Rotfuchs am Kurfürstendamm, die Wildschweinrotte in Wilmersdorf, der Uhu in Mitte – das kennen wir ja schon. Aber es gibt noch einige Tiere, die sich in der Nähe von Menschen besonders wohlfühlen. Eines davon ist der Steinmarder, den man in der Natur in Berlin auch sehen kann und der in der Kategorie der niedlichsten Berliner dem Eichhörnchen ordentlich Konkurrenz macht. Weiterlesen„Niedlicher Räuber: der Steinmarder“