Vögel und Naturliebhaber vor der Kamera

Wer schon immer mal hautnah miterleben wollte, wie ein Dokumentarfilm gedreht wird und außerdem gerne Vögel beobachtet, der sollte sich den 22. Juni vormerken. An dem Tag werden die Friedhöfe an der Bergmannstraße in Kreuzberg zur Kulisse für eine Dokumentation mit dem Namen „Watching Them Fly“ („Ihnen beim Fliegen zuschauen“). Gleichzeitig lädt der Nabu zu einem vogelkundlichen Spaziergang.

Vögel beobachten auf dem Kreuzberger Friedhof

Wer Friedhöfe bisher nur als Orte der Trauer und Stätten des Gedenkens gesehen hat, bekommt einen ganz neuen Blick. Denn sie sind auch Rückzugsflächen für viele Tier- und Pflanzenarten. Die weitläufigen Friedhöfe an der Bergmannstraße mit ihren vielen alten Bäumen und Hecken und den historischen Mausoleen sind besonders interessant, besonders Vögel (das Foto zeigt eine Kohlmeise) finden hier ideale Bedingungen.

Der Film der Regisseurin und Kamerafrau Irene Izquierdo hat allerdings ein anderes Ziel. Die gebürtige Spanierin schaut nämlich mit ihrer Filmkamera weniger auf die Vögel, sondern hauptsächlich auf die Menschen, während die damit beschäftigt sind, die Tiere zu beobachten. Und eine vogelkundliche Führung ist perfekt dafür geeignet.

Filmemacherin begleitet die Führung – Vögel und Menschen als Stars

Die Teilnehmer der Führung sind also gleichzeitig die Stars des Films, denn Irene Izquierdo begleitet den Spaziergang über das Gelände, die Erklärungen der Exkursionsleiterinnen und das Bestimmen der gefiederten Friedhofsbewohner mit der Kamera. Vermutlich wird auch die eine oder andere Frage an die Filmemacherin gerichtet – schließlich erlebt man nicht alle Tage die Entstehung eines Films.

Termin: Sonntag, 22. Juni, 8.30-11.30 Uhr, Alter Luisenstädtischer Friedhof, Eingang am Südstern 8-10 nahe U-Bhf. Südstern. Bitte ein Fernglas mitbringen.

Mehr über Irene Izquierdo: http://ireneizquierdo.com

537 total views, 1 views today


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis