Winterputz im Vogelschutzreservat Flughafensee

Flughafensee Foto: Carsten E. Böttcher
Flughafensee Foto: Carsten E. Böttcher

Vor einer Woche ging es um die Stunde der Wintervögel (die Daten werden gerade noch ausgewertet). Jetzt gibt es schon wieder eine Veranstaltung rund um Berlins Vögel (und einiges mehr): Im Vogelschutzreservat am Flughafensee findet am 12. Januar eine große Putzaktion des Nabu statt.

Wildwuchs im Vogelschutzreservat muss entfernt werden

Was zu tun ist: Birken- und Weidenaufwuchs soll entfernt, die Grassoden gepflegt, die Heide geschnitten werden. Einiges ist sicher anstrengend, aber auf alle Fälle spannend – und ganz nebenbei baut man noch die eine oder andere Weihnachts-Kalorie ab. Frank Sieste von der Nabu-Arbeitsgruppe Vogelschutzreservat Flughafensee erklärt vorab, was zu tun ist – auch Laien dürfen sich also ans Werk trauen.

Rückzugsort für seltene Tier- und Pflanzenarten

Das Vogelschutzreservat Flughafensee existiert schon seit 30 Jahren, es ist Rückzugsfläche für Wasservögel, aber auch für Vögel, die trockene Flächen bevorzugen. Mehr als 200 Vogelarten wurden dort schon gezählt, darunter einige seltene Arten wie die Bartmeise, die Zwergdommel und der Eisvogel. Aber ein Gebiet, das vor dem Menschen geschützt ist, scheint sich auch unter anderen Arten herumzusprechen. So kann man im Sommer auch die Große Moosjungfer und andere seltene Libellenarten sehen. Wilde Orchideen und andere seltene Pflanzen wie den Färberginster oder das Silbergras gibt es ebenfalls, und das alles kann nur gedeihen, wenn es regelmäßig gepflegt wird. Der Winter ist dafür eine geeignete Zeit.

Termin: 12. Januar, 10 Uhr, Treffpunkt Nabu-Blockhütte, Reservatseingang, Flughafensee. Anfahrt: Bus 133 bis Sterkrader Straße oder U6 bis Otis- bzw. Holzhauser Straße, von dort 15 Minuten Fußweg entlang der JVA Tegel in einen Waldweg, vorbei am Freilandlabor bis zur Horst-Ulrich-Hütte. Infos: Tel. 030/49874900. Infos über das Vogelschutzreservat unter dem blau unterlegten Link

 

388 total views, 1 views today


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Silke Böttcher · Wildes Berlin · All Rights Reserved

Facebook
thomas davisthomas davis