Eindrucksvoller Baum mit besonderen Kräften: die Esche

Weiterlesen
Esche
Esche

Bis zu 40 Meter hoch kann die Esche werden, sie ist damit einer der höchsten Laubbäume in Europa. Das Exemplar auf dem Foto braucht allerdings noch lange, bis es diese Höhe erreicht hat, noch ist es kaum mehr als hüfthoch. Immerhin zeigen die Blätter schon einiges von der späteren Pracht. Weiterlesen “Eindrucksvoller Baum mit besonderen Kräften: die Esche”

Warum der Girlitz auch „Glasschneider“ genannt wird

Weiterlesen
Girlitz (Weibchen)
Girlitz (Weibchen)

Wer wissen möchte, woher der Girlitz seinen Namen hat, der sollte dem Vogel einfach mal zuhören. „Zr-r-rilitt“ ruft er, und mit etwas Phantasie kann man „girlitz“ daraus hören. Der kleinste europäische Fink kommt ursprünglich aus Südeuropa und dem Mittelmeergebiet, aber seit dem 19. Jahrhundert zieht er immer weiter in Richtung Norden. Auch in Deutschland ist er zu sehen und (noch) relativ häufig. Weiterlesen “Warum der Girlitz auch „Glasschneider“ genannt wird”

Die besonderen Kräfte der Ringelblume

Weiterlesen
Ringelblume
Ringelblume

Die Ringelblume ist eine dieser Pflanzen, die tatsächlich einen Doktorhut verdienen. Und noch einiges mehr. Denn sie hat nicht nur Heilkräfte, sondern wird auch als Färbepflanze genutzt. Insekten lieben sie, Schnecken dagegen nicht, weshalb Gärtner sie gerne rund um ihre Gemüsebeete pflanzen. Weiterlesen “Die besonderen Kräfte der Ringelblume”

Seltene Schönheit: das Kleine Knabenkraut

Weiterlesen
Kleines Knabenkraut
Kleines Knabenkraut

Die Pflanze, um die es heute geht, ist leider in Brandenburg nicht zu sehen. Aber weil sie so schön ist, stelle ich sie trotzdem vor: Es ist das Kleine Knabenkraut, das gar nicht immer wirklich klein ist. Mit seinen vielen Blüten ist es wunderschön und auffällig – und trotzdem kann es sich in seinem Lebensraum erst einmal unsichtbar machen. Weiterlesen “Seltene Schönheit: das Kleine Knabenkraut”

Ausflug zum Wald-Klimapfad im Grunewald

Weiterlesen
Grunewald
Grunewald

Wussten Sie, dass Berlin einen Wald-Klimapfad hat? Der wurde im April 2017 eröffnet und ist eine spannende Freiluft-Ausstellung im Grunewald. Eigentlich war vom Ökowerk ein Ausflug mit einem Waldökologen dorthin geplant, doch Corona hat einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber man kann die Tour auf eigene Faust machen. Weiterlesen “Ausflug zum Wald-Klimapfad im Grunewald”