Die ersten Rauchschwalben sind da!

Weiterlesen
Rauchschwalbe
Rauchschwalbe

Die ersten Rauchschwalben sind zurück aus ihren Winterquartieren! Und in den nächsten Tagen könnten auch die ersten Mehlschwalben auftauchen. 12.000 Kilometer haben sie zurückgelegt – eine enorme Leistung, wenn man bedenkt, wie klein die Vögel sind. Leider sieht man sie in Berlin und Brandenburg nur noch selten. Weiterlesen “Die ersten Rauchschwalben sind da!”

Woher das Immergrün seinen Namen hat

Weiterlesen
Immergrün
Immergrün

Das Immergrün gehört ein bisschen zu den übersehenen Frühlingsboten. Dabei ist es mit seinen lilafarbenen, blauen oder weißen Blüten eine echte Schönheit. In Berlin ist es oft als Zierpflanze in Parks, auf Friedhöfen und in Gärten zu sehen, aber in Wäldern habe ich auch schon Exemplare entdeckt. Weiterlesen “Woher das Immergrün seinen Namen hat”

Virtueller Spaziergang durch den Botanischen Garten

Weiterlesen
Huflattich
Huflattich

Wegen der Corona-Krise ist im Moment auch der Botanische Garten geschlossen. Deshalb fällt auch der Staudenmarkt an diesem Wochenende aus – aber auch der geliebte Spaziergang durch die Gartenanlage muss verschoben werden. Einen kleinen Trost gibt es aber…. Weiterlesen “Virtueller Spaziergang durch den Botanischen Garten”

Aparter Frühlingsbote: der Hohle Lerchensporn

Weiterlesen
Hohler Lerchensporn
Hohler Lerchensporn

Der Hohle Lerchensporn gehört zu den häufigeren Frühlingsboten. Er wächst sogar in Berlin neben vielen Straßen, und trotzdem fällt er den meisten Menschen gar nicht auf. Was sehr erstaunlich ist, denn die Pflanze ist spektakulär. Gerade steht sie in voller Blüte – Grund genug, sie mal vorzustellen. Weiterlesen “Aparter Frühlingsbote: der Hohle Lerchensporn”

Die ersten Schneeglöckchen blühen

Weiterlesen
Schneeglöckchen
Schneeglöckchen Foto: Silke Böttcher

In diesem Jahr scheint der Winter auszufallen – in Berlin jedenfalls ist noch keine Flocke gefallen. Aber das ändert nichts daran, dass der Frühling schon in den Startlöchern steht. Die Hasel blüht, die ersten Winterlinge sind auch schon da – und vor ein paar Tagen habe ich gesehen, dass auch schon die Schneeglöckchen blühen. Weiterlesen “Die ersten Schneeglöckchen blühen”

Vom Löwenzahn zur Pusteblume

Weiterlesen
Pusteblume
Pusteblume

Was wäre der Frühling ohne Löwenzahn? Auf alle Fälle deutlich weniger gelb. Ich liebe diese Zeit, in der er die Wiesen auf dem Land färbt und es immer ein bisschen so aussieht, als ob die Sonne scheint. Manche nennen die Pflanze respektlos „Unkraut“, aber ich kenne eigentlich niemanden, der sich nicht freut, wenn er die blühenden Wiesen sieht. Weiterlesen “Vom Löwenzahn zur Pusteblume”

Tulpen-Pracht im Britzer Garten

Weiterlesen
Tulpen
Tulpen

Ein Meer aus 175.000 Tulpen – dieser Anblick kann auch sehr gesprächige Menschen schon mal zum Schweigen bringen. Im Britzer Garten sind die schönen Frühlingsblumen jetzt zu sehen, in allen denkbaren Farben und Formen. Zu Ostern öffneten sich die ersten Blüten im Tulipan-Areal am Massiner Weg, und jede einzelne zeigt sich nur wenige Tage, bevor sie verwelkt. Weiterlesen “Tulpen-Pracht im Britzer Garten”

Staudenmarkt im Botanischen Garten Berlin

Weiterlesen
Staudenmarkt
Staudenmarkt

Immer im Frühling überkommt viele Großstädter eine unbändige Lust, im Erdreich herumzuwühlen und Blumen zu pflanzen. Da kommt der Berliner Staudenmarkt genau zur richtigen Zeit. Denn bei dem zweitägigen Termin an diesem Wochenende im Botanischen Garten Berlin bekommt man Gewächse aller Art, dazu Tipps und Anregungen für den grünen Daumen. Weiterlesen “Staudenmarkt im Botanischen Garten Berlin”