Das Geheimnis der Entengrütze

Weiterlesen
Kleine Wasserlinse im Tiergarten Foto: Carsten Böttcher
Kleine Wasserlinse im Tiergarten Foto: Carsten Böttcher

Bei Gewässern wie dem auf dem Foto muss man aufpassen, dass man sie nicht mit einem Wanderweg verwechselt. Denn die grüne Schicht darauf wirkt wie fester Grund. Mit der Betonung auf „wirkt“. Denn das, was da so an grüne Erde erinnert, sind unzählige winzig kleine Pflanzen, die es auch in der Berliner Natur gibt. Viele sagen Entengrütze dazu, der offizielle Name ist Wasserlinse. Grund zum Naserümpfen aber gibt es wirklich nicht angesichts des dichten Grüns: Wer genau guckt (zum Beispiel im Großen Tiergarten, wo das Foto entstanden ist), der sieht winzig kleine Blättchen, die auf der Wasseroberfläche schwimmen und ganze Teppiche bilden können. Weiterlesen “Das Geheimnis der Entengrütze”