Schafgarbe – die Heilpflanze der Frauen

Weiterlesen
Schafgarbe
Schafgarbe

Die Schafgarbe ist eine dieser Pflanzen, die am Wegrand oft übersehen werden. Dabei ist sie eine der bekanntesten Heilpflanzen überhaupt. Und wirklich nicht selten. Etwas mehr Aufmerksamkeit hat sie also absolut verdient: 2021 wird sie die Staude des Jahres, gekürt vom Bund Deutscher Staudengärtner.

Weiterlesen “Schafgarbe – die Heilpflanze der Frauen”

Der Heil-Ziest und seine besonderen Fähigkeiten

Weiterlesen
Heil-Ziest
Heil-Ziest

Der Heil-Ziest hat viele weitere Namen. Viele nennen ihn Echte Betonie, andere sagen Pfaffenblume oder Zahnkraut zu ihm. Auf alle Fälle ist das Gewächs mit den hübschen roten, gelegentlich auch weißen Blüten bekannt für seine Heilkräfte und dafür, dass es bei Insekten sehr beliebt ist. Weiterlesen “Der Heil-Ziest und seine besonderen Fähigkeiten”

Das Kanadische Berufkraut kann sich unsichtbar machen

Weiterlesen
Kanadisches Berufkraut
Kanadisches Berufkraut

Das Kanadische Berufkraut ist wieder eine dieser Pflanzen, die man übersieht. In diesem Fall liegt das daran, dass das Gewächs so winzige Blüten hat, dass man zweimal hingucken muss, um sie überhaupt zu sehen. Und daran, dass es dort wächst, wo man mit Natur nicht so richtig rechnet – etwa zwischen zwei Bordsteinplatten. Weiterlesen “Das Kanadische Berufkraut kann sich unsichtbar machen”

Gelbe Resede: Blütenteppich in der Betonwüste

Weiterlesen
Gelbe Resede
Gelbe Resede

Die Gelbe Resede, auch als Gelber Wau bekannt, ist eine der Pflanzen, die man übersieht, obwohl sie ziemlich auffällig sind. Das liegt in diesem Fall daran, dass sie gerne auf Brachen wächst. Am Rande des Parkplatzes in Kreuzberg, wo das Foto entstand, stand das Gewächs in guter Gesellschaft mit anderen Pflanzen und sorgte für Farbkleckse in der Betonwüste. Weiterlesen “Gelbe Resede: Blütenteppich in der Betonwüste”

Hommage an die Große Woll-Distel

Weiterlesen
Große Woll-Distel
Große Woll-Distel

Disteln gehören allgemein nicht zu den Lieblingsblumen. Was sicher daran liegt, dass sie ziemlich wehrhaft sind. Aber wer sich aufs Gucken beschränkt, wird feststellen, dass es sehr besondere Gewächse sind. Eine davon ist die stattliche Große Woll-Distel, auch Gewöhnliche Eselsdistel genannt. Wo man sie lässt, kann sie schon mal drei Meter hoch werden! Weiterlesen “Hommage an die Große Woll-Distel”

Die Heilkräfte der Weg-Rauke

Weiterlesen
Weg-Rauke
Weg-Rauke

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie wild Berlin ist. Und zum Glück wird nicht alles, was neben Wegen und zwischen Mauerritzen so wächst, weggemäht. Eine solcher Entdeckungen am Wegrand ist die Weg-Rauke. Sie gehört zu den Pflanzen, die gerne als Unkraut bezeichnet werden und zu denen, die man meistens übersieht. Weiterlesen “Die Heilkräfte der Weg-Rauke”