Sonnenanbeterin mit Appetit auf Insekten: die Zauneidechse

Weiterlesen
Zauneidechse
Zauneidechse Foto: Silke Böttcher

Mit Zäunen haben Zauneidechsen eigentlich nichts zu tun. Eher mit alten Kiesgruben, wilden Gärten oder Waldrändern. Die Tiere lieben Flächen, auf denen sie genug Sonne bekommen und sich ein bisschen zurückziehen können.  Auch Bahntrassen mögen sie gerne, vor allem, wenn daneben etwas Ödland mit Totholz ist. In Deutschland ist die Zauneidechse so selten, dass sie auf der Vorwarnstufe der Roten Liste steht. Aber manchmal wandert sie sogar in der Berliner Natur herum. Gerade wurde sie zum Reptil des Jahres 2020 gekürt. Weiterlesen “Sonnenanbeterin mit Appetit auf Insekten: die Zauneidechse”

Die Geheimnisse der Blindschleiche

Weiterlesen
Blindschleiche
Blindschleiche Foto: Eberhard Müller

Das Geschöpf auf dem Foto sieht aus wie eine Schlange und bewegt sich auch wie eine Schlange. Und trotzdem – es ist keine. Und die Blindschleiche, um die es in dieser Geschichte geht und die es auch in der Natur in Berlin gibt, hat noch mehr Überraschungen auf Lager. Übrigens: 2017 ist sie das Kriechtier des Jahres. Weiterlesen “Die Geheimnisse der Blindschleiche”